Würzburg Vorreiter auf dem Gebiet der Topologischen Isolatoren

Bild: Oliver Moosdorf / pixelio.de

Ein neuartiges Forschungszentrum an der Universität Würzburg könnte zur Revolutionierung der Informationsverarbeitung beitragen. Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat heute Baukosten in Höhe von 12,6 Millionen Euro für die Errichtung eines Zentrums für Topologische Isolatoren am Campus Hubland genehmigt. Das gab der Würzburger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftsausschusses Oliver Jörg (CSU) bekannt. Der Bund beteiligt sich hälftig an den Bau-, Ersteinrichtungs- und Großgerätekosten.



 
07.04.2017
Zu einem Parlamentarischen Gespräch mit dem Vorstand und Repräsentanten des Kolpingwerks Bayern trafen sich Kolpingmitglieder der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag unter Leitung von Joachim Unterländer, sozialpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion und neuer Vorsitzender des Landeskomitees der Katholiken in Bayern. „Wir freuen uns“, so Unterländer, „dass dieser offene und freimütige Austausch unter Kolpingbrüdern und -schwestern hier im Bayerischen Landtag schon etwas wie eine gute Tradition geworden ist“, und dankte dem Kolpingwerk als größtem Träger der Bildungsarbeit im Freistaat Bayern für sein unverzichtbares, von christlicher Wertorientierung getragenes Wirken in die Breite der Gesellschaft hinein.

06.04.2017
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Konzept der flexiblen Eingangsstufe startet zum Schuljahr 2017/18

Das Vinzentinum in Würzburg erhält das Schulprofil „Flexible Grundschule“. Kultusminister Ludwig Spaenle teilte auf Anfrage des Landtagsabgeordneten Oliver Jörg mit, dass die Bewerbung der Schule erfolgreich war und sie zum Schuljahr 2017/18 das Konzept der flexiblen Eingangsstufe umsetzen kann.


30.03.2017
Hier finden Sie unsere aktuellen Anträge auf einen Blick!

09.03.2017
Und drei weitere Fragen an Niklaus H. Waser, Vice President und Head of Watson IoT Center München, der zu Gast bei unserer Klausurtagung in Kloster Banz war.
09.03.2017
Und drei weitere Fragen an Prof. Dr. Clemens Fuest, Präsident des ifo-Instituts und Referent bei unserer Klausurtagung in Kloster Banz.
09.03.2017
Und drei weitere Fragen an Dr. Michael Böhmer, Chefökonom und Direktor bei Prognos AG, der uns eine Studie zur wirtschaftlichen Entwicklung im Freistaats bei unserer Klausurtagung in Kloster Banz vorgestellt hat.