Freistaat fördert Würzburger Bachtage im Jubiläumsjahr mit 7.000 Euro

18.05.2018
Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Die Würzburger Bachtage erhalten in diesem Jahr einen Zuschuss in Höhe von 7.000 Euro vom Freistaat, teilt der Stimmkreisabgeordnete Oliver Jörg mit.

„Die Bachtage sind seit nun 50 Jahren fester Bestandteil des Würzburger Kulturlebens. Umso mehr freut es mich, dass der Freistaat das große künstlerische Engagement durch eine Fördersumme von 7.000 Euro anerkennt und unterstützt“, betont der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst im Bayerischen Landtag. Daher hatte sich Jörg dafür eingesetzt, dass die Bachtage im Rahmen der künstlerischen Musikpflege gefördert werden.

Die Bachtage, die heuer ihr 50. Jubiläum feiern, werden von der Johann-Sebastian-Bach-Gesellschaft Würzburg e.V. veranstaltet. Die Gesellschaft hat sich die Bachpflege zum Ziel gesetzt, richtet Konzerte sowie Veranstaltungen aus und organisiert Vorträge.